[Home] --- [Übersicht] [Schrift] [SiWaWi] [Koordinaten] [Mittelwert] --- [@]

Koordinaten-Umrechnungen und Hilfsfunktionen

Berechnung der geographischen Breite aus der zugehörigen Meridianbogenlänge

Die geographische Breite j [rad] als Funktion von der Meridianbogenlänge B[m] und den Ellipsoid-Halbachsen a[m] und b[m] läßt sich mittels einer Reihe darstellen :

           

mit

           

und den Parametern

           

Der Parameter n ist abhängig von den Ellipsoid-Halbachsen a und b :

           

 


Berechnung der Meridianbogenlänge aus der zugehörigen geographischen Breite

Die Meridianbogenlänge B[m] als Funktion von der geographischen Breite j [rad] und den Ellipsoid-Halbachsen a[m] und b[m] läßt sich mittels einer Reihe darstellen :

           

und den Parametern

           

Der Parameter n ist abhängig von den Ellipsoid-Halbachsen a und b :

           

 

 

 


in Arbeit


Umrechnung geodätischer Koordinaten in Gauss-Krüger-Koordinaten

siehe Lisp oder Excel

 

Umrechnung von Gauss-Krüger-Koordinaten in geodätische Koordinaten

siehe Lisp oder Excel

 

Umrechnung von Gauss-Krüger-Koordinaten Streifen i nach Streifen k

Man rechnet erst die geodätischen Koordinaten aus und wandelt diese anschließend wieder in Gauss-Krüger-Koordinaten um.
siehe Lisp oder Excel

 

Winkel-Umrechnung

siehe Lisp oder Excel

 


homework I.I.MM i_hw.gif (1325 Byte) arnd wippermann