Bahnfreunde Rhein-Neckar-Pfalz e.V.

Der Bahnfreunde-Souvenirshop:
Veröffentlichungen zur Rhein-Haardtbahn

mit den Bestellnummern im "Bahnfreunde-Shop"

NEU: Der stärkste der Flotte - Die Rhein-Haardtbahn und ihr Triebwagen 1122
verlegt von den Bahnfreunden:
Zur Geschichte der Rhein-Haardtbahn gehört auch die ihrer Fahrzeuge. Leider ist kein Fahrzeug der ersten Wagengeneration erhalten geblieben. Die Zeit überdauert hat aber einer der beiden 1939 in Dienst gestellten Triebwagen. Während Wagen 1121 schon 1943 zerstört wurde, fuhr Triebwagen 1122 noch bis Mitte der 60er Jahre im Liniendienst. Anlässlich des Jubiläums der RHB im Jahr 2003 wollen die Bahnfreunde den historischen Triebwagen wieder instandsetzen. Diese Broschüre erzählt seine Geschichte. Der Verkaufserlös wird für die Restaurierung des Fahrzeugs verwendet.
Broschüre RHB 1122
Best-Nr: 122, Preis: 8,00 Euro (bei Einzelbestllung zzgl. 2,00 Euro Porto und Verpackung)
Postkarten:
Über die Fahrzeuge der Rhein-Haardtbahn gibt es eine Vielzahl von historischen und aktuellen Postkarten:
verlegt von den Bahnfreunden:
Der historische Satz mit 6 Schwarzweiß-Postkarten (Best.-Nr. 081)
Farbpostkarte mit Niederflur-Stadtbahnwagen 1041 (Best.-Nr 023)

verlegt von "der bahnladen":
Farbpostkarte mit Gelenkwagen 1015 mit Beiwagen 1055 (Best.-Nr 036)
Farbpostkarte mit Zwölfachs-Gelenkwagen 1021 (Best.-Nr 037)
Bücher
verlegt von "pro message":
Holger Blaul / Josef Kaiser
Die Rhein-Haardtbahn
Neun Jahrzehnte auf der Schiene vom Rhein zur Haardt
160 Seiten, Format 29 cm x 20 cm, durchgehend bebildert mit rund 80 s/w- und 30 Farbabbildungen, darunter viele Fotografien und zahlreiche Fahrzeugpläne (Best.-Nr 113)

Die Anfänge der Rhein-Haardtbahn
Geschichte in Dokumenten
Broschüre mit Faksimilenachdrucken des ersten Geschäftsberichts der RHB und eines Beitrages des ersten Direktors der RHB aus der Zeitschrift "Elektrische Krafbetriebe und Bahnen"
20 Seiten, Format 29 cm x 20 cm, Kunstdruckpapier, zahlreiche Pläne und Fotos; (Best.-Nr 114)


[ Home | Versandbedingungen | Bahnfreunde-Souvenirshop ]


Seite erstellt von R. Dißinger
zuletzt geändert am 22.12.2007