Infoseite über die


Rhein-Neckar-Verkehr-GmbH (rnv)

Möhlstraße 27, 68165 Mannheim

(Dies ist keine Veröffentlichung der RNV, sondern
eine Information des Vereins Bahnfreunde Rhein-Neckar-Pfalz e.V.)


Die Rhein-Neckar-Verkehrs GmbH wurde zum 1. März 2005 von den fünf Verkehrsunternehmen im Rhein-Neckar-Raum gegründet. Sie übernahm zu diesem Zeitpunkt das operative Geschäft von der HSB, OEG, MVV Verkehr AG, RHB und VBL. Die Mutterunternehmen bleiben weiterhin Eigentümer ihrer Infrastruktur und Besitzer ihrer Konzessionen. Die Anlagen und Fahrzeuge der Altunternehmen werden in die gemeinsame Gesellschaft eingebracht. Die Altunternehmen beauftragen die RNV mit der Durchführung der Verkehre. Auch Planung, Bau und Instandhaltung werden von der RNV im Auftrag der Mutterunternehmen durchgeführt. Für die erbrachten Leistungen werden zwischen den Mutterunternehmen und der RNV Leistungsentgelte bezahlt, die sich an den bisherigen Leistungen der Altunternehmen orientieren.

Farbgebung der RNV-Fahrzeuge:
Als Zeichen nach außen gibt sich die RNV GmbH ein neues Erscheinungsbild, welches von den bisher bekannten "Corporate Identities" aller fünf Mutterunternehmen abweicht - das neue Erscheinungsbild wird von den Farben orange und dunkelblau dominiert; Züge und Busse werden aber erst nach und nach bei Fälligkeit von Hauptuntersuchungen oder Neulackierungen diesem Design angepasst. Erste Schienenfahrzeuge im neuen Design sind die Triebwagen OEG 112, 113, 114 und 116, MVV 516 und 522, HSB 253 und 254 sowie die zuletzt gebauten Variobahnen OEG 133 bis 142 und MVV 711 bis 713 und 761 bis 763.


Externer Link zur RNV:
Homepage der RNV "rnv-online.de"


[ Home | Bahnbetrieb |  RNV  | RHB | OEG | VBL | HSB | MVV-V | S-Bahn ]


Dies ist keine Veröffentlichung der RNV, sondern eine Information
des Vereins Bahnfreunde Rhein-Neckar-Pfalz e.V.

Seite erstellt von Ralph Dißinger
zuletzt geändert am 22.12.2007