- Sonnenfinsternis - Galerie -



Auf dieser Seite habe ich die Bilder, die ich während der Sonnenfinsternis gemacht habe, zusammengestellt.
Die Bilder habe ich mit einem 500mm Teleobjektiv und einem 2xKonverter (->1000mm Brennweite) aufgenommen. Die Belichtungszeit betrug zwischen 1/125s und 1/500s, sofern nicht etwas anderes angegeben ist. Der Filter bestand aus Baader-Folie.


Ungefähr 10 Minuten nach dem 1. Kontakt war endlich die ersehnte Wolkenlücke da.
Nach und nach verschwindet immer mehr von der Sonne, so auch die Sonnenflecken-Gruppe unterhalb des Zentrums. Nr. 2
Nr. 3 Und noch ein Stückchen weniger...
Einer der Beiden großen Sonnenflecken ist bereits verschwunden... Nr. 4
Nr. 5 ... auch der zweite wird unaufhaltsam von der herannahenden Schwärze verschluckt.
Interessant sind jetzt die Schatten. Licht, das durch Laub fällt, wirft "Halbmonde" als Schatten - dutzende sind davon an der Hauswand zu sehen. (1/1000sec) Nr. 6
Nr. 7 10 - 15 min. vor der Totalität zogen wieder schwere Wolken vor die Sonne (die ersten Ausläufer sind bereits zu erkennen), auch wenn im Westen bereits wieder eine größere Lücke zu sehen war, aber, ob sie rechtzeitig eintreffen würde?
Nicht ganz! Von den möglichen 2min 17sec sind vielleicht 1- 1,5 Minuten übriggeblieben - viel zu kurz! Nichtsdestotrotz beeindruckend (wenn ich mich richtig erinnere: 1/60 sec. belichtet) Total
TriSolaire Auch wenn das mit dem Stativ nicht so ganz geklappt hat , so gibt's doch interessante Effekte! (~1-2 sec. belichtet)
Ein Versuch, die Korona zu fotografieren (~4sec.) Korona-Versuch



Kurz nach der Totalität zog dann ein heftiger Regenschauer auf, der sich zum Glück bis dahin Zeit gelassen hatte.