LXXII. ABBILDUNG
Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk brachte 1719 in zwei Parallel-Ausgaben mit lateinischem und niederländischem Text das Surinamische Insektenwerk neu heraus. Den sechzig Tafeln der ersten Ausgaben wurden zwölf weitere hinzugefügt, von denen sich zehn im Nachlaß der Merian gefunden hatten und zwei nach Zeichnungen aus dem Naturalienkabinett des Sammlers A. Seba angefertigt wurden.
F. Ottens stach zu dieser Ausgabe ein Frontispiz.