Icon klein 2.jpg (16591 Byte)                     www.biologe.de

Isopropanolfällung von DNA:

Um DNA in einer wäßrigen Lösung zu konzentrieren, wird diese mit Isopropanol versetzt. Auf diese Weise wird der DNA die Hydrathülle entzogen, wodurch die DNA ausfällt. Dieser Effekt wird durch die Zugabe von Na-Acetat noch verstärkt.

Durchführung:

Puffer

TE-Puffer

 

Tris-HCl

10 mM

EDTA

1 mM

pH 8,0