Mit GiPSy das Berchtesgadener Land erkunden


Noch ein wenig im Verborgenen schlummerte bisher eine sehr interessante Möglichkeit das  Berchtesgadener Land zu erkunden. Gäste der Region können über die Tourismus GmbH und deren
angeschlossene Betriebe kostenlos Garmin GPS-Geräte ausleihen, um zu Fuß oder per Rad die
Natur zu erkunden und zu erleben.

Mit Mitteln der EU wurde das Projekt realisiert und seit dem Herbst 2006 stehen 20 Garmin  GPSmap 60 Csx und 10 Garmin eTrex Legend Cx zum kostenlosen Verleih bereit. Als Reserve  dienen 3 Garmin eTrex Legend C. Sofern Geräte verfügbar sind, können sie direkt ausgeliehen werden, es besteht auch die Möglichkeit Geräte im Voraus zu reservieren.

Für den Wandereinsatz stehen die aktuellen Garmin map60 Cxs bereit, und für den Einsatz auf  dem Rad sind die Legend Cx-Geräte vorgesehen, die mit Fahrradhalterung angeboten werden. Alle Geräte können für einen oder mehrere Tage ausgeliehen werden und enthalten die Garmin  Topo Süddeutschland, so dass eine einfache Orientierung im Gelände erfolgt.

Auf Wunsch der Gäste werden über die Verleihstationen Touren auf das Gerät geladen. Für  diesen Zweck wurden eigens verschiedene Touren geplant und digitalisiert.

Die Gäste erhalten bei der Übernahme des Gerätes eine Einweisung in die Funktion und  zusätzlich erhalten sie eine gedruckte Kurzanleitung für unterwegs. Auf Wunsch wird ein umfassendes Handbuch mitgeliefert. Zu den auf dem GPS gespeicherten Touren werden auch Ausdrucke der  Tourbeschreibungen mitgeliefert, so dass die Gäste umfassende Informationen erhalten.

Vor der Übergabe an den Gast werden die Geräte auf Funktion und vollständig geladene Akkus geprüft, zur Sicherheit wird ein weiterer Akku-Satz übergeben. Sollten unterwegs Probleme mit der Handhabung auftauchen, steht die Verleihstation telefonisch, auch am Wochenende, mit Rat und Hilfe zur Verfügung.

Bei einem Notfall, der den Rettungsdienst oder die Bergwacht erfordert, können die vom GPS abgelesenen Koordinaten an die Leitstelle übermittelt werden, um ggf. schnell Hilfe herbeizuholen. Hierauf werden die Gäste bei der Übergabe des Gerätes hingewiesen und die Handhabung wird erläutert.

Für den weiteren Ausbau des schon attraktiven Angebotes sind zukünftig Schnupperkurse oder auch Workshops geplant, die die Tourismus GmbH in Zusammenarbeit mit einem Veranstalter anbieten will. Im Rahmen von Firmenincentives besteht heute schon die Möglichkeit mehrere Geräte für Outdooraktivitäten einzusetzen.

Für den Gast im Berchtesgadener Land besteht mit GiPSy eine kostenlose Möglichkeit die GPS-Technik in der Natur auszuprobieren. Neben den Wander- und Radtouren kann man mit dem GPS-Gerät auch das Geocaching ausprobieren, das nicht nur im Urlaub immer mehr Anhänger findet.

Link zur Berchtesgadener Land Tourismus GmbH

© Thomas Hasse
24.02.07