Buchbesprechung
GPS Outdoor-Navigation
Reiner Höh, Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH, Bielefeld; www.reise-know-how.de
ISBN 3-89416-762-9, Preis: 16,80 DM

Aus dem Vorwort:
"Das Buch ist für Anwender geschrieben, die nie zuvor ein GPS-Gerät in der Hand hatten, bietet sicher aber auch noch manch guten Tipp für jene, die bereits erste Erfahrungen gesammelt habe."

Die Zielsetzung ist dem Autor gelungen. Er beschreibt in kompakter Form die Funktion des GPS-Systems und erläutert notwendige Grundlagen der GPS-Arbeit, so dass man vor dem Kauf eines Gerätes bereits erfährt, welche Einsatzmöglichkeiten das GPS-System bietet. Im Gegensatz zu anderen Büchern beschreibt Höh das GPS-System für den Outdoorbereich und nicht in Bezug auf die Seenavigation.

Interessant, auch für Nutzer mit Grundkenntnissen, sind die Erläuterungen zu Koordinatensystem (Kartengitter) und deren Aufteilung in geografische und geodätische Gitter. Das UTM-Gitter (Universale Transversale-Mercator-Gitter) als ein weltweiter Standard wird anschaulich und ausführlich beschrieben. Weiter geht Höh auf Kartenbezugssysteme (Mapdatum oder Kartendatum) und deren Bedeutung ein. Ausgehend von den Grundlagen weist Höh auf mögliche Fehler der Positionsbestimmung hin, die im GPS-System auftreten können.

Im zweiten Teil geht der Autor auf verschiedene GPS-Empfänger ein und beschreibt die Funktionen. Mehrere Empfänger werden verglichen und die grundlegenden (Standardfunktionen) Funktionen exemplarisch beschrieben. Im folgenden geht Höh der Frage nach: "Wie nutze ich GPS ?" Mit Beispielen erläutert er das Ermitteln von Koordinaten und Wegpunkten, die Zusammenarbeit zwischen GPS, Landkarte und Kompass.

Kurz behandelt wird das Zusammenspiel zwischen GPS und digitalen Karten. Da digitale Karten mittlerweile in großer Zahl zur Verfügung stehen, sollte dieser Abschnitt m.E. breiteren Raum einnehmen.

Im Anhang finden sich Adressen und weiterführende Links im Internet. Abgerundet wird das Buch durch ein Glossar sowie GPS-Abkürzungen.

Fazit
Ich halte das Buch für einen guten Einstieg, insbesondere wenn man noch keine Kenntnisse hat und sich einen Überblick verschaffen will. Vorteilhaft ist der Vergleich verschiedener GPS-Empfänger. Da sich der Markt bzw. die Hardware doch recht schnell entwickelt, ist eine ständige Aktualisierung erforderlich. Für den GPS-Nutzer mit erweiterten Grundkenntnissen bietet das Buch nur wenig neue Informationen. Für diese Zielgruppe sollte stärker auf digitale Karten und Software eingegangen werden.

Thomas Hasse
April 2001