GPS-Fahrradhalterung am RennradGPS-Fahrradhalterung - Bauanleitung

Eine Fahrradhalterung für Garmin GPS12 und Empfänger mit ähnlicher Bauform. Mit leichten Einschränkungen ist die Halterung auch für etrex-Geräte zu verwenden. Die Grundidee: Auf einer Fahrradhalterung für eine Batterie-Lampe (Cateye HL 500) wird ein Aluprofil montiert, das als eigentliche Halterung für das GPS dient. Es gibt im Zubehörhandel auch Halterungen für "No-Name-Lampen", die allerdings nicht so einen stabilen Eindruck machen. Ich habe meine Halterung schon weit über 500 km in Gebrauch, sowohl am Rennrad als auch am MTB, und bisher keine negativen Erfahrungen gemacht. Selbst auf "Rüttelpisten" mit dem Rennrad und sehr schlechten Wegen mit dem MTB gab es keine Probleme. Die Halterung lässt sich mit einem Schraubendreher schnell abnehmen und auf ein anderes Rad montieren. Unterwegs kann man bei Bedarf auch das Gerät schnell vom Halter lösen. Da Cateye "Distanz-Gummis" für die Halterung mitliefert, kann sie universell eingesetzt werden. Die Lampen-Halterung kann man auch weiter für die Lampe verwenden.

Einziger Minuspunkt: Bei der Befestigung am Lenker-Aufsatz ergeben sich stärkere Vibrationen, wenn man schlechte Straßen befährt und die Hände nicht am Aufsatz hat.
 
 
 
 
Cateye Lampenhalterung
In die Lampenhalterung wird gegenüber der vorhandenen Bohrung ein weiteres Loch (D = 4,5 mm) gebohrt, um einen zusätzllichen Befestigunspunkt für das Aluprofil zu erhalten (siehe Schraube im Bild). Man benötigt eine Schraube M4x10 mm und eine Mutter M4. Ich habe Edelstahl verwendet, um Rostproblemen vorzubeugen.
GPS-Fahrradhalterung
Aus einem Aluprofil (Breite 29,5 mm, Stärke 3 mm) wird ein L-förmiges Profil gebogen (z.B. im Schraubstock), das den Abmessungen des Gerätes (150 mm x 35 mm für GPS 12) entspricht.
35 mm vom unteren Rand ist eine Bohrung (D = 4,5 mm) erforderlich. Im Abstand von 30 mm die nächste Bohrung mit gleichem Durchmesser. Anschließend weitet man die Bohrlöcher mit einem größeren Bohrer auf, um bei Verwendung der Senkkopfschrauben einen "flachen" Abschluß zu erhalten.

Wie im Bild zu sehen ist, wird an der oberen Bohrung die Lampenhalterung angeschraubt. Für die eigentliche Klemmhalterung habe ich eine Schraube M4x40 mm verwendet, um auch an dickeren Lenkern (Lenker-Aufsatz) die Halterung verwenden zu können. Eine Gewindehülse zur Aufnahme der Schraube ist in der Lampenhalterung eingelassen. Die untere Bohrung dient gleichzeitig zur Befestigung des Aluprofils und als "Klemme" am Lenker.

GPS-Fahrradhalterung
Auf das Profil habe ich selbsklebendes Klettband (Häckchenseite) aufgeklebt und auf der Rückseite des Garmin selbstklebendes Klettband (Flauschseite).
GPS-Fahrradhalterung
Auf der Rückseite des Profils ist ebenfalls selbstklebendes Klettband (Häckchenseite) aufgebracht. Hier werden die Klettbänder (Flauschseite) befestigt, die um das GPS gewickelt werden.
GPS-Fahrradhalterung

Das GPS wird mit 3 "Punkten" (Rückseite Gerät sowie zwei Bändern) gehalten. Das Display wird durch die Flauschbänder nicht abgedeckt.
Fahrradhalterung mit Multi-Clip

Multi-Clip

Alternativ zum Klettband, kann man das Gerät auch mit einem Multic-Clip am Aluprofil befestigen. Hierzu muss man die Lampenhalterung jedoch weiter unten montieren. Die erste Bohrung erfolgt dann im Abstand von 15 mm zum kurzen Winkelende. Die geänderte Befestigung ist notwendig, um die Rändelschraube des Mulit-Clip bedienen zu können.

Der Multi-Clip lässt sich einfach kürzen, um überstehende Enden zu vermeiden. Eine Beschreibung des Multi-Clip gibt es hier.

Hinweis: Die Batterien / Akkus sitzen in der Regel etwas locker im Gerät, so dass Erschütterungen zur Unterbrechung der Stromversorgung führen können. Damit ein besserer Halt der Batterien gewährleistet wird, schiebt man zwischen Batterie und Gehäuse einenn pasenden Papier-/Pappstreifen.

Materialliste

Kosten ca. 10 €

Anpassung für etrex-Geräte
Die etrex-Geräte lassen sich auch mit dem Multi-Clip befestigen, allerdings "verliert" man am oberen Rand des Display ca. 7-8 mm, da man die seitlichen Bedientasten berücksichtigen bzw. freihalten muss. Die Menüleiste ist dann nicht mehr erkennbar.
Um die Halterung an die etrex-Reihe anzupassen, empfiehlt es sich die Lampen-Halterung am kurzen Schenkel des L-Profils zu montieren, um eine Befestigung des etrex mit dem Multi-Clip vorzunehmen. Der kurze Schenkel sollte ca. 60 mm Länge aufweisen, um die Cateye-Halterung anbringen zu können.

Verwendung mit GPS 72 / GPS 76
Der Befestigungswinkel lässt sich in Verbindung mit einem Multi-Clip gut für das GPS 72 /  GPS 76 - Reihe verwenden. Die Befestigung des Clips erfolgt zwischen "Enter - Taste" und Display. Somit ist das volle Display lesbar. Nach mehreren hundert Kilometern auf dem Rennrad gab es keine Probleme, selbst auf Rüttelpisten. Sehr angenehm ist, dass das Gerät, bei Montage auf dem Lenkeraufsatz, gut während der Fahrt zu bedienen ist.
 

GPS - Halterung an der Lenkerklemme

 Aus dem oben beschrieben Alu-Profil (D = 3mm) lässt sich eine weitere Halterung realisieren. Die Befestigung erfolgt unten an der Lenkerklemme (s. Foto). Die vorhandene Schraube wird durch eine längere ersetzt, um von unten die GPS-Halterung mit einer Mutter zu befestigen. Zur Sicherheit kann man eine selbstsichernde Mutter verwenden. Nach einigen Wochen mit dieser Halterung am MTB gab es keine Probleme. Auf schlechten Pflasterstrecken kann es zu Vibrationen kommen.

Für GPS-Geräte mit einer Helix-Antenne wählt man eine möglichst senkrechte Lage und für Geräte mit einer Patch-Antenne eine mehr waagrechte Lage, um günstige Empfangsmöglichkeiten zu erhalten. Das GPS-Gerät habe ich auch in diesem Fall mit dem Multi-Clip am Alu-Profil befestigt.
 

GPS-Halterung für Lenkerklemme GPS-Halterung für Lenkerklemme

Halterung für Garmin geko

Fahrradhalterung Garmin gekoDer geko verfügt auf der Rückseite über ein Gewinde, mit dem sich eine einfache Halterung realisieren lässt. Wie auf dem Foto zu sehen, ist eine Kunststoffschelle (Leitungsschelle D=19 mm) angeschraubt, die sich problemlos am Lenker befestigen lässt. Bei hartem Geländeeinsatz würde ich allerdings von dieser Variante abraten. Befestigungsschrauben von seriellen PC-Steckern oder auch Schrauben einer Zugentlastung aus dem Stecker lassen sich für den geko verwenden.

Thomas Hasse
13.09.2002
Letzte Aktualisierung: 31.08.03