GPS TrackMaker Software
http://www.gpstm.com
 

Odilon Ferreira Jr. (Brasilien) bietet seine englischsprachige Software in 2 Versionen an. GPS TrackMaker (GPSTM) Freeware (V. 11.3, Mai 2001) und GTM Pro (V. 3.2, Mai 2001). GTM Pro kostet US$ 48 und kann über SHAREIT registriert werden. GPSTM bietet bereits einen recht hohen Leistungsumfang, so dass die kostenpflichtige Version m.E. nur für Spezialanwendungen erforderlich ist.

Beide Versionen laufen unter MS WINDOWS 95 (oder höher) und kommunizieren mit GPS-Empfängern der Firmen Garmin, Lowrance / Eagle und Magellan. GPSTM unterstützt gescannte Karten, die über 2 Paßpunkte kalibriert werden. Dies können 2 beliebige Punkte auf der Karte sein; alternativ können auch 2 Wegpunkte verwendet werden. Um Verzerrungen des Scans auszugleichen, kann die Rastergrafik (Karte) manuell an ein Koordinatengitter angepaßt werden. Es können mehrere Karten in den Hintergrund geladen werden. Moving Map und Autoload von Karten wird unterstützt. Somit kann GPSTM zur Navigation in Fahrzeugen eingesetzt werden. GPSTM unterstützt mehr als 200 Mapdatums.

GPSTM importiert die folgenden Fomate:
- PCX5
- Waypoint+
- MapInfo
- ArcInfo u. ArcView

GPS-Daten können ohne eine Karte zu laden auf dem Bildschrim dargestellt und bearbeitet werden. Tracklogs kann man reduzieren, d.h. die Anzahl der Trackpoints vermindern. Zur Illustration können zusätzlich zu Tracklogs auch Rasterdaten (Fotos, etc.) geladen werden, um eine anschauliche Grafik zu erstellen.

Text zu Wegpunkten kann in der Kartenanzeige rotiert werden, um ggf. eine bessere Lesbarkeit zu erreichen. Für Wegpunkte werden eine Vielzahl von Symbolen (Icons) unterstützt.

Das kostenpflichtige GTM Pro bietet u.a. die folgenden Zusatzfunktionen:
- Flächenberechung durch Tracklogs
- Import und Export von DXF-Daten (Datenaustauschformat für Grafik-, CAD-, und GIS-Software)
- Import und Export von MS Excel-Daten
- Verbinden einzelner Tracklogs

Im Vergleich zu anderen GPS-Softwareprodukten kann GPSTM auch Landkarten in Vektorform lesen, wie z.B. im ARcInfo-Format (E00) und ArcView-Format (SHP). In diesen Formaten stehen eine Vielzahl von kostenlosen Karten im Internet bereit. Die kostenlosen Karten haben in der Regel nicht die detailierten Angaben einer topografischen Karte. Für viele Anwendungen, z.B. zur Abbildung von Strassen-/ Gewässernetzen, oder zur Lokalisierung von Ortschaften, können sie ausreichen. GPSTM setzt die Vektorkarten in GPS-Daten um, die dann auf den Empfänger geladen werden können.

Thomas Hasse
Mai 2001