Hier gibt es Infos zu dem Medion Notebook 95400
vom 23.02.2005


Hi Leuts,

nach langer Zeit wieder einmal was neues. Nachdem ich nun schon lange das 9580A habe, mußte ich es wieder tun und habe nun auch das MD 95400. Insgesamt ein geiles Teil. Ich habe die Gelegenheit es mit einem Samsung P30 zu vergleichen.

 

Geräuschentwicklung: Das Notebook ist wirklich sehr leise. Im Vergleich zum P30 ist es im Leerlauf ein ganz kleines bisschen lauter, aber wirklich nur minimal. Wenn der Lüfter anspringt ist das P30 lauter. Der Lüfter läuft wenn er denn anspringt nur sehr kurz, ca. 8 Sek.

Wärmeentwicklung: Das Book wir auf der linken Seite Handwarm, da dort die FP und die CPU sitzen. Stört aber nicht. Keinesfals ist es ein Toaster od. Föhn, wie böse Zungen schnell behaupten!

Akku: Die Laufzeit beträgt ungefähr 4:20 Std. Wie die Computer Bild auf 5:40 gekommen ist, ist mir ein Rätsel. Bis jetzt habe ich den Akku 4x Leerlaufen lassen. Insgesammt eine gute Zeit. Mit dem Programm "rmclock" läßt sich die CPU runtertakten, in wie weit sich die Akkulaufzeit verlängert muß ich noch testen.

Verarbeitung: Finde ich sehr gut, alles ist stabil. Ich hatte bedenken, da nur eine Klammer zum verriegeln am Deckel ist, aber die hält gut und ist aus Metall. Sie bricht also auch nicht so schnell ab.

Tastatur: Ich bin kein 10 Finger Schreiber. Die Tastatur ist Präzise, federt aber etwas nach.

DVB-T: Feine Sache, wenn man es wie ich empfangen kann. Genial finde ich die Aufnahmemöglichkeit, total easy.

Display: Ausreichend hell, könnte etwas mehr sein. Gleichmäßig ausgeleuchtet und ohne Pixelfehler. Nachtrag: Ich hatte  nicht gemerkt, das wenn man im Akkubetrieb ist das Display etwas runterschaltet. Im Netzbetrieb ist es wesentlich heller.
Unter den Eigenschaften (Farbe) der ATI Grafikkarte läßt sich der Kontrast, die Helligkeit und der Gamma Wert noch positiv verändern.

Lautsprecher: Für ein Notebook, ich finds super.

Aufrüsten: Speicher, Festplatte, CPU, Wlan Modul? lassen sich sehr leicht entfernen. Den DVD Brenner müsste man mit vier Schrauben lösen können.

Steckplätze: Hier ein bisschen blöd, das der PCMCIA Slot die Card Reader Slots, mit herausnehmbaren Dummys verschlossen sind, die verlieren sich schnell, aber das ist bei anderen Books, wie z.b. dem P30 auch so.

DVD: DVDs brennen hat ohne Probleme geklappt (2fach). Das Laufwerk an sich ist ziemlich laut beim Musik CD abspielen, da es dann 24 fach läuft. Es läßt sich aber prima mit dem Programm "CD Bremse" ausbremsen.
Es gibt ein Problem mit der Brenngeschwindigkeit. DVDs werden nur 2fach gebrannt obwohl ein 4er eingelegt ist. Angeblich gibt es auch Probleme mit Dual Layer, wie aus div. Foren zu erfahren ist, da im MD 95300 schon der gleiche Brenner Matshita DVD Ram uj 831s eingebaut ist. Eine neuere Firmware gibt es wohl nicht. Angeblich brennt er mit "Aldi" Rohlingen 8fach.

Laut Medion liegt das natürlich nicht am Brenner. Wenn man diverse Foren durchkämmt, stellt man fest, das auch im MD 95300 der gleiche Brenner ist und dort die selben Probleme vorliegen. Anscheinend tut sich Medion schwer ein FW Update rauszubringen, warum auch immer. Ich kann nur raten geht denen richtig auf den Geist, ruhig per Mail das geht neuerdings recht schnell. Das ist schon der Hammer, die wissen von dem Problem seit min. November 04 und es tut sich nichts. Welche Rohlinge vernünftig laufen, bleibt auch beim Nutzer, herauszufinden, welche das sind. Bei mir liefen Platinum -8fach Rohlinge 6fach. Für den selben Brenner gibt es übrigens ein FW Update, aber nur für eine NEC und Sony OEM Version, also kann es doch garnicht so kompliziert sein, oder?

Demnächst mehr.

 

Vergleich zum Samsung P30


11.03.05