Hier sind einige Infos zum Thema Mobilfunk.

Bisschen veraltet mittlerweile ;-)

Die Teilnehmer der 4 deutschen Mobilfunkanbieter werden immer mehr. Nicht zuletzt ein Grund warum D1 und D2, die den größten Anteil vom Kuchen haben, auch Frequenzen im 1800 Mhz Bereich dazu erworben haben. Das an Sylvester sämtliche Netze überlastet sind, weiß jeder. Beim letzten Schneeinbruch war es aber auch sehr schwierig eine Verbindung zu bekommen. 
Gerade im Notruf Bereich sollte man (Frau auch) wissen, das auch wenn man auf dem Display kein Netz steht, trotzdem event. einen Notruf absetzen kann. Ähnlich wie bei einem Roaming abkommen sucht sich das Handy ein verfügbares Netz. Also z.b. kein D1 Netz = Notruf über D 2, wer ein Dualband Telefon sein Eigen nennt, funkt dann auch über eines der beiden E Netze. Wo wir gerade beim Dualband Gerät sind, wie oben schon erwähnt haben die beiden D Netz Betreiber E Netz Frequenzen dazugekauft. Das heißt, als D2 Kunde kann ich, vorausgesetzt ich habe ein Dual Band Gerät, auch die neuen Freq. nutzen. Welchen Vorteil das bringt bleibt abzuwarten, vermutlich bessere Sprachqualität (Endlich so nah als wär man da!) und man kann an Sylvester der Erb Oma pünktlich um 00:00 einen guten Rutsch die Treppe hinun... ähhh ins neue Jahr wünschen. Aber mal ernsthafft wer diese Klamotte nutzen will, kann sich auch gebraucht ein Dual Gerät zulegen. sollte es ein Nokia 6150 o. 3210 o.ä. sein, habe ich hier ein paar Codes mit denen Ihr das Baujahr deß Gerätes herausfinden könnt. Damit Ihr nicht auf: Äh was iste, ganze neue, is nixe gebrauchte, herein fallt. Übrigens, diese Codes sollten auch mit den 51ger Modellen funktionieren. Für event. Beschädigungen kann ich natürlich keine Gewähr übernehmen, mit meinem 6150 und 5110 klappen sie aber.

*#92702689#

  1. Seriennummer (Unbedingt notieren, falls das Handy geklaut o. verloren  wird. Damit kann es beim Netz Betreiber   gesperrt werden.

  2. Herstellungsdatum

  3. Kaufdatum (Steht meist nichts drinn.)

  4. Reparaturdatum

*#746025625# oder *#sim0clock#

Testet ob die SIM-Karte den "Deep Sleep Modus" beherrscht.
Erhöht die Stanby-Zeit. (Funktioniert nur mit ausgeschalteter Uhr!)

*#06#

Abfrage der 15-Stelligen IMEI (International Mobile Equipment Identity)  
TAC (Type Approval Code) 
FAC (Final Assembly Code)
SNR (Serial Number)
SP (Spare)
SVN (Software Version-Nr.) 5 Stellen
TAC = Betriebsland (49=GER) 2 Stellen
FAC = Hersteller (10,20 und 30=Nokia) 6 Stellen
SNR = Seriennummer 2 Stellen


                                                                 
*#0000#

Zeigt die SW-Version am 6110 + 6150 an

*#3370# oder *efr0#

Schaltet Enhanced full rate (EFR) an. (Verbessert die Sprachqualität, geht zu Lasten der Stand By Zeit.)


#3370# oder #efr0#

Schaltet EFR wieder zu FR

*4720# oder *hra0#

Schaltet HR ein. Schaltet in den "full rate" Modus. (Schlechtere Sprachqualität.)
Schaltet in den "half rate" Modus soll momentan nur von D2 zu Testzwecken genutzt werden.

#4720# oder #hra0#

Schaltet HR aus.